ikonen – bewegliche bilder

In orthodoxen Kirchen werden Ikonen als Bilder – im Sinne eines dreidimensionalen Gegenstandes verehrt. Sie liegen etwa auf einem Pult, die Gläubigen berühren und küssen sie.