bilderlernen.at
methodisches
aufgaben
interessante bilder

Richtig fragen

Denken lernen durch Fragen
Grundsätzlich Am Anfang einer Untersuchung stehen Neugier und Interesse. Oder ein Problem. Ein Frage hilft bei der Bearbeitung, je genauer sie formuliert ist, desto einfacher ist es, die Untersuchung konsequent weiterzuverfolgen.
Am Anfang steht die Forschungsfrage.
Zielführend sind in fast allen Fällen offene Fragen: diese Fragen beginnen mit einem Fragewort (Wer, was, warum, inwiefern, wieso, wann...) und enden mit einem ?. Im Gegensatz zu geschlossenen Fragen lassen sie sich nicht mit Ja oder Nein beantworten.
Die Forschungsfrage bestimmt, womit Sie sich beschäftigen sollen und was nicht relevant ist.
Strategien Vergleichen, Vermuten, Argumentieren
Hypothesen aufstellen: Nehmen wir dies oder das an. Welche Konsequenzen hat das für ....?
Welche Absichten werden verfolgt? Welche Interessen liegen Ansichten, Verhältnissen, Tatsachen zugrunde?
Welche Ursachen haben zu der Erscheinung geführt, für die wir uns interessieren?
Womit lässt sich der Gegenstand, den wir untersuchen, ersetzen?
Welche Vorteile und Nachteile ergeben sich für unterschiedliche Beteiligte?

Metakognition, das Erkennen erkennen:
Worauf stützen wir unsere Erkenntnisse/Aussagen?
Welche Interessen verfolgen wir mit unseren Fragen?
Woher wissen wir was wir wissen?
Woran erkennen wir, ob eine Frage relevant ist?
Wie argumentieren wir?
Franz Billmayer, 8.12.2007