Gianluca Gimini ist ein Designer und lebt in Bologna. Er hat 2009 damit angefangen, Leute zu bitten, ihm spontan ein Herrenfahrrad zu zeichnen. Viele dieser Zeichnungen stimmen mehr oder weniger schlecht.

2016 hat er damit angefangen, einige dieser Zeichnungen so zu rendern, dass sie ausschauen wie in echt.

http://www.gianlucagimini.it/prototypes/velocipedia.html

Ein befreundeter Kunstlehrer zeigt die Zeichnungen gerne seinen Schülern.

Bei den Zeichnungen erkennen sie die Fehler kaum oder gar nicht, bei den fotorealistischen Bildern dagegen sofort.