Bilderlernen

Kategorie: Theorie

Zeichnung als „Geschenk“

Diese Bitten stehen in einem Buch in der Kirche von Hohenpolding. Die Bitten sind von geschwungenen Linien eingefasst, über der oberen „schwebt“ eine Blume. In beiden Schriftfeldern sind einfach Köpfe gezeichnet. Vielleicht handelt…

Clash of Cultures -wer leistet die semiotische Arbeit

Clash of Cultures -in der Kommunikation Für Fridhelm Klein Bei jeglicher Kommunikation können wir davon ausgehen, dass sich der Code des Senders von dem des Empfängers unterscheidet. Um eine gelingende Kommunikation zu ermöglichen,…

Da schau her! Das beobachtet die Kunstpädagogik

Da schau her! Das beobachtet die Kunstpädagogik – eine Untersuchung zu Literaturlisten in kunstpädagogischen Sammelbänden aus dem 1. Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts

Der Unterricht in Bildnerischer Erziehung – eine Umfrage in der 8. Schulstufen

Der Unterricht in Bildnerischer Erziehung (BE) – eine Umfrage in der 8. Schulstufen

Was SchülerInnen lernen wollen

Was SchülerInnen lernen wollen. Eine Umfrage unter SchülerInnen in Deutschland und Österreich – 2009

Um was es geht, damit es weitergeht

Um was es geht, damit es weitergeht Ähnlich wie >>>>>

Die ästhetisch erzeugte Wirklichkeit als Grundlage einer integrativen Theorie der Kunsterziehung

Die ästhetisch erzeugte Wirklichkeit als Grundlage einer integrativen Theorie der Kunsterziehung Gegenstände des Bildunterrichts sind weder Kunst noch Bilder. Es ist vielmehr die Wirklichkeit, die durch und mit Hilfe von Bildern im weiteren…

Lars Vilks. Gute Kunst 2001

Gute Kunst 2001 Lars Vilks Der Autor untersucht die Frage, welche Konsequenzen der Paradigmenwechsel vom ästhetischen zum institutionellen Kunstbegriff für die Qualität von Kunst hat. Ein sehr wichtiger Text für Bild- und KunstpädagogInnen….

How We Understand Art

How We Understand Art eine Zusammenfassung des Buches von M. Parsons von Christoph Bachinger. Michael Parsons hat Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Bildern gefragt. Er entdeckt dabei verschiedene Entwicklungsstufen beim Verstehen von Bildern….

Zeichenarten (n. Rudi Keller)

Zeichenarten (n. Rudi Keller) Rudi Keller schlägt einen instrumentellen Zeichenbegriff vor. Er unterscheidet die Zeichen nach den Methoden des Schließens vom Zeichen auf das Gemeinte. Einer meiner Favoriten.

Ältere Beitragsarten »
Seite 1 von 6