Bilderlernen

Kategorie: 11./12. Jahrgangsstufe

Beispiel: Das Bild der ÖsterreicherInnen in der Werbung

Methode: Viele Bilder – quantitative Bildanalysen 2007 hat M. Pecho im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der Universität Mozarteum untersucht, welches Bild der ÖsterreicherInnen in der Bilddatenbank der Österreich-Werbung zu finden ist. Sie hat…

Drei Zeitungsbilder zum Thema Klimaschutz

Am Dienstag 9. Oktober 2018 titeln drei österreichische Zeitungen zum Thema Klimaschutz. Hier die Bilder mit recht unterschiedlichen Botschaften. Solche Bilder lassen sich in allen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe leicht zum Thema machen. weitere…

Farbe und Kommunikation

Farbenlehre – Farbe & Kommunikation Anregungen für Übungen und Aufgaben zur „Bedeutung“ von Farben. Anregungen für alle Altersstufen, Schwerpunkt eher ab der 5. Jahrgangsstufe. Sammeln & Ordnen & Fragen Sammeln Sie möglichst viele…

Abstraktion als Kommunikationsmethode

9. – 12. Jahrgangstufe Produktdesign, Produktverpackungen, Semiotik, visuelle Kommunikation, Bildanalyse, Bildbetrachtung, Aufmerksamkeit Abstraktion ist ein verbreitetes Thema in der Kunstpädagogik. Sie behandelt Abstraktion meist als ein sich selbst genügendes künstlerisches Verfahren, losgelöst von…

Produktverpackungen

Im Supermarkt übernehmen Produktverpackungen Aufgaben, die auf dem Markt oder beim Metzger und Bäcker Verkäuferinnen und Verkäufer erledigen. Untersuchen Sie die Informationen auf Lebensmittelverpackungen und ordnen Sie diese den ursprünglichen Aufgaben von Verkäufern…

Farben in der Auto-Werbung

Eine Idee aus dem Jahr 2008 die vielen Bilder, die unseren Alltag bestimmen verlangen nach quantitativen Analysemethoden. Hier ein Vorschlag, der sich mit Bildbearbeitungsprogrammen wie GIMP oder Artweaver leicht selber machen lässt. Die…

Logos vorher – nachher. Vergleichen und gestalten.

Logos bestimmen das visuelle Erscheinungsbild von Marken. Von Zeit zu Zeit werden Logos redesignt. Diese Vorher-Nachher-Logos eignen sich gut zur Analyse von Typografie im Besonderen und zur Wirkung formaler Gestaltungsmittel im Allgemeinen. Sie…

Briefumschlag – rhetorisch gesehen

Werbung, vor allem wenn sie umfangreicher und komplexer ist, wird oft in Form von Briefen verschickt. Hier soll angeregt werden, sich mit den Briefumschlägen von Werbesendungen unter rhetorischen Aspekten zu befassen. Kompetenzen: visuelle…

Bilder in Wohnungen

Für die meisten gehören Bilder an den Wänden ebenso zur unbedingten Voraussetzung einer Wohnung wie Möbel und Zimmerpflanzen. Einrichtungsgeschäfte haben Bilder verschiedenster Größen mit unterschiedlichen Motiven im Programm. Zeitschriften und spezielle Läden bieten…

Fotografieren – als Tätigkeit

In dieser Übung (Erstfassung Mai 2007) wird untersucht bei welchen Gelegenheiten wir fotografieren wie wir fotografieren wer fotografiert was wir fotografieren außerdem gibt es Anregungen zu praktischen Arbeiten Ausgangspunkt Ein oberflächlicher Blick in…