Bilderlernen

Kategorie: Bilddidaktik

Gianluca Gimini. Fahrräder

Gianluca Gimini ist ein Designer und lebt in Bologna. Er hat 2009 damit angefangen, Leute zu bitten, ihm spontan ein Herrenfahrrad zu zeichnen. Viele dieser Zeichnungen stimmen mehr oder weniger schlecht. 2016 hat…

Um was es geht, damit es weitergeht

Um was es geht, damit es weitergeht Ähnlich wie >>>>>

Die ästhetisch erzeugte Wirklichkeit als Grundlage einer integrativen Theorie der Kunsterziehung

Die ästhetisch erzeugte Wirklichkeit als Grundlage einer integrativen Theorie der Kunsterziehung Gegenstände des Bildunterrichts sind weder Kunst noch Bilder. Es ist vielmehr die Wirklichkeit, die durch und mit Hilfe von Bildern im weiteren…

How We Understand Art

How We Understand Art eine Zusammenfassung des Buches von M. Parsons von Christoph Bachinger. Michael Parsons hat Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Bildern gefragt. Er entdeckt dabei verschiedene Entwicklungsstufen beim Verstehen von Bildern….

Schau‘n mer mal – Kunst und andere Bilder (2003)

Schau‘n mer mal – Kunst und andere Bilder Kunst ist ein extremer Sonderfall. Eigenschaften und Verwendungsweisen, die Kunstwerken oft (exklusiv) zugeschrieben werden, finden sich auch bei vielen anderen Bildern, denen der Kunststatus effektiv…

Mit der Kunst auf den Holzweg

Mit der Kunst auf den Holzweg  Vortrag: Bundeskongress Kunstpädagogik, Dortmund 3.3.2007 – Erweiterungen und Anmerkungen) Der Text vertritt die These, dass gegenwärtige Orientierung der Kunstpädagogik an der Kunst dem (aufklärerischen) Auftrag des Unterrichts…

Modus – Bilder und Wirklichkeit

Modus – Bilder und Wirklichkeit Äußerungen und damit auch Bilder werden unterschiedlich auf die Wahrheitskonzeptionen der kulturellen Wirklichkeit bezogen. Direkt (wortwörtlich) und indirekt. Kunst – Pressefoto, Ernst – Spiel/Ironie/Satire. Woran erkennen wir den…

Rune Pettersson. Bildmedien in der Schule

Bildmedien in der Schule (Schulbücher) (Rune Pettersson) Welche Rolle spielen Bilder in Schulbüchern? Wie werden sie im Unterricht verwendet und nicht verwendet? Bilder als Instrumente des Wissenserwerbs. In früheren Zeiten wurden die Bilder…

Kunst erschwert guten Unterricht

Der Text ist erschienen in: Blohm, M. (Hrsg.). (2008). Kurze Texte zur Kunstpädagogik (Schriftenr.). Flensburg: Flensburg University Press. S. 113 – 118 billmayer

Kunst ist der Sonderfall – Bildunterricht statt Kunstunterricht

Der Text ist idealtypisch, die Kunsterziehung entsprechend „pauschal“ dargestellt. Aufgrund der gebotenen Kürze wird auf ausführliche Begründungen verzichtet. 2007-05-billmayer Veröffentlicht im Mai 2007 auf Schroedel-Kunstportal. (Die Seite ist nicht mehr online).