Bilderlernen

Kategorie: Methoden

Bravo Cover im Lauf der Zeit – quantitative Untersuchung

Iris Saskia Greiffenhagen Die Bilderwelt Jugendlicher. Eine Untersuchung der Bilder und Bild-Text-Kombinationen am Beispiel der Jugendzeitschrift „BRAVO“. Diplomarbeit an der Universität Mozarteum Salzburg, 2014 Bitte um etwas Geduld. In Kürze folgt hier ein…

Rotkäppchen Asien Europa

Augen, Fenster und Gesichtsausdruck Unterschiede in der Darstellung des Rotkäppchen in ausgewählten Bilderbüchern aus Asien und Europa Diplomarbeit von Ki Youn LEE an der Universität Mozarteum Salzburg (2010) hier als pdf Rotkaeppchen-final_FB-ki Die…

Symbolforschung

Bilderlernen empfiehlt Schweizerische Gesellschaft für Symbolforschung Die Schweizerische Gesellschaft für Symbolforschung: Wer wir sind »Wenn man aber sagt: ›Wie soll ich wissen was er meint, ich sehe ja nur seine Zeichen‹, so sage…

Schularchitektur – rhetorisch gesehen

Dieser Text ist 2012 erschienen unter „Schularchitektur als Rhetorik“ in: Manfred Blohm (Hrsg.) Als sie den Raum betraten … : Gedankenimpulse für Lernsituationen zum Themenfeld Räume und Orte. Ein (kunst)pädagogisches Lesebuch, Bd.1 Hamburg;…

Plakat im Unterricht Ende der 1920er Jahre

Erich Rhein, Studienassessor für das künstlerische Lehramt, Berlin veröffentlicht in der Juli Ausgabe von 1930 der Zeitschrift „Gebrauchsgrafik“ einen Artikel mit dem Titel „Primaner kritisieren und entwerfen Plakate“. „Von allen Lehrfächern der höheren…

Buchcover entwerfen

Gut geeignet ist dafür die Gerade-noch-MethodeMit den unten angeführten Programmen lassen sich schnell Buchcover zu verschiedenen Genres machen. https://www.bod.de/hilfe/coverberechnung.html https://www.bod.de/nc/autoren/autorenservices/coverdesign.html https://www.canva.com/de_de/erstellen/book-covers/ https://www.epubli.de Hilfreich für die Entwicklung entsprechender Aufgaben ist der so genannte Situationenkreis…

Die schönste Zeit des Jahres – Urlaubskonzepte im Spiegel privater Fotografien

Sarah Pirker Die schönste Zeit des Jahres – Urlaubskonzepte im Spiegel privater Fotografien Magisterarbeit im Studienfach Bildnerische Erziehung Universität MOZARTEUM SALZBURG  

Beispiel: Das Bild der ÖsterreicherInnen in der Werbung

Methode: Viele Bilder – quantitative Bildanalysen 2007 hat M. Pecho im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der Universität Mozarteum untersucht, welches Bild der ÖsterreicherInnen in der Bilddatenbank der Österreich-Werbung zu finden ist. Sie hat…

Bilder zählen

ein Text von Franz Billmayer erschienen in A. Loffredo (Hg.) Causa didacta. Professionalisierung in der Kunst/Pädagogik. München: kopaed 2018. S. 102 – 113 1. Viele Bilder Im Jahr 2015 wurden laut KPCB (2016)…

Lernen durch Denken

Fragen zu praktischen Aufgaben Was hast du bei der Lösung dieser Aufgabe gelernt? Wie wichtig ist deiner Meinung nach das Gelernte für dein jetziges und für dein zukünftiges Leben? Was können andere an…

Ältere Beiträge »
Seite 1 von 6